MiKibU

steht für "Migrantenkinder bekommen Unterstützung" und ist eine Initiative des Integrationsrates der Stadt Bergisch Gladbach. Seit dem Schuljahr 2009/2010 fördern wir Grundschulkinder von Zuwanderer- und Flüchtlingsfamilien. Ausführliche Informationen finden Sie auf den Seiten Über uns sowie Verein. Unseren Flyer zum Download finden Sie hier.

Termine            

 

03.02.2020 9:00-12:30 Uhr   „Wie lernen Grundschulkinder heute Lesen und Schreiben?“
Referentin: Christiane Müller, Vorstand MiKibU
Kath. Familienbildungsstätte, Laurentiusstraße 4-12 - 1. Etage - 51465 Bergisch Gladbach
mehr...

 

12.03.2020 9:30-11:45 Uhr   „Erzählen und Lesen kleiner Geschichten, Spielereien mit Reimen“
Referentin: Jutta Reda, Heilpraktikerin, künstlerische Sprachgestalterin
Kath. Familienbildungsstätte, Laurentiusstraße 4-12 - 1. Etage - 51465 Bergisch Gladbach
mehr...

 

31.03.2020 9:00-13:45 Uhr   'Ich bin dann mal bei mir' - Vom achtsamen Umgang mit sich selbst
Referentin: Merle Wieschhoff, M.A., Kommunikationstrainerin
Kath. Familienbildungsstätte, Laurentiusstraße 4-12 - 1. Etage - 51465 Bergisch Gladbach
mehr...

 

21.04.2020 9:00-12:15 Uhr   „Kleine Texte schreiben – vom Erzählen zum Schreiben“
Referent: Johannes Elsner, Schulleiter i.R.
Kath. Familienbildungsstätte, Laurentiusstraße 4-12 - 1. Etage - 51465 Bergisch Gladbach
mehr...

 

19.05.2020 9:00-13:45 Uhr   „Schützen und Stärken - Präventionsschulung für Mentoren von MiKibU“
Referentin: Merle Wieschhoff, M.A., Kommunikationstrainerin
Kath. Familienbildungsstätte, Laurentiusstraße 4-12 - 1. Etage - 51465 Bergisch Gladbach
mehr...

 

16.06.2020 9:30-12:45 Uhr   „Beziehungskompetenz und Gleichwürdigkeit“
ein Schlüssel zu unseren MiKibU-Kindern (nach Jesper Juul, dänischer Pädagoge)

Referentin: Nina Steckel, Zertifizierte Familientherapeutin, Coach (DVNLP)
Kath. Familienbildungsstätte, Laurentiusstraße 4-12 - 1. Etage - 51465 Bergisch Gladbach
mehr...

 

Aktuelles

Adventliches Mentorentreffen im Spiegelsaal des Bergischen Löwen




Gerd J. Pohl spielt "Der kleine Prinz", Foto: Ingo Heuer

Der Spiegelsaal im Bergischen Löwen war wohl gefüllt mit MiKibU Mentorinnen und Mentoren. Der Vorstand hatte zu einem adventlichen Treffen eingeladen. Höhepunkt der Veranstaltung war die Puppen-Aufführung „Der kleine Prinz“, einfühlsam gespielt (mit den Originalpuppen der Uraufführung) und rezitiert durch den Puppen- und Schauspieler Gerd J. Pohl. „So intensiv und berührend habe ich die Geschichte noch nie erlebt“, mit diesen Worten bedankte sich Christiane Müller im Namen des Publikums. Anschließend wurde bei Kaffee und Gebäck die Gelegenheit zu Gespräch und Gedankenaustausch rege genutzt.

„Auf die Trommel – fertig, los…“



Foto: Ingo Heuer

Der diesjährige "MiKibU-Ausflug führte die Kinder in die Sporthalle der GGS Hebborn. Dort erwarteten sie Ben und Cris von der Argandoñae-Trommelwelt. Bei einer kurzweiligen Musikreise um die ganze Welt lernten die Kinder sehr schnell, sich im Rhythmus zu bewegen und die Trommel zu schlagen.
Anschließend präsentierten die Kinder das Gelernte in einem großen „Abschluss-Konzert“ den begleitenden Mentorinnen und Mentoren sowie den dazu geladenen Eltern.
- mehr...
- Zur Fotogalerie von Ingo Heuer

Die Bürgerstiftung Bergisch Gladbach unterstützt MiKibU



Der MiKibU-Mentorin Gisela Meyer und "ihren" Kindern schauen über die Schulter von links nach rechts: Achim Fölster, Manfred Lorenz, Christiane Müller, Raphael Franken, Andreas Schmitz

MiKibU bedankt sich bei der Bürgerstiftung Bergisch Gladbach. In der GGS Heidkamp übergaben im Beisein des Schulleiters Andreas Schmitz die Vorstände der Bürgerstiftung, Manfred Lorenz und Raphael Franken, einen großzügigen Scheck an die MiKibU-Vorstände Achim Fölster und Christiane Müller. Vor Ort konnten sie die Mentorin Gisela Meyer bei der Tätigkeit mit ihren Kindern beobachten und sich so ein Bild von der MiKibU-Arbeit machen.

Wie wichtig ist es, deutsch zu sprechen?



In zahlreichen Berichten war sich vor einiger Zeit die Presse einig, dass ausreichende Deutschkenntnis die Basis für das Gelingen einer Integration ist und die Fördermaßnahmen schon bei Kindern dringend auszubauen seien. MiKibU stellte sich die Frage, was konkret in Bergisch Gladbach bereits getan wird bzw. mehr getan werden kann. Dies zu erörtern lud der Verein Vertreter aus Kita, Schule, OGS, Stadt und Kreis sowie weiteren ehrenamtlichen Einrichtungen zu einem Gespräch am „Runden Tisch“ ein. Es fand statt in den Redaktionsräumen des Bürgerportals Bergisch Gladbach und wurde moderiert von Georg Watzlawek.

Eine Zusammenfassung der Ergebnisse finden Sie hier

KStA und Bergische Landeszeitung berichten über MiKibU

„Rechtspopulismus“

MiKibU-Fortbildung am 12. Juni 2019



   
Wie funktionieren rechte Parolen, mit welcher Zielsetzung und Strategie kann ich ihnen begegnen? Diese Fragen beantwortete Sami Omar gut 30 Mentorinnen und Mentoren in dem Workshop. Das Gehörte wurde anschließend in Rollenspielen umgesetzt. Bewegende Beispiele wurden aus dem Auditorium berichtet, denn Vorurteilen begegnen nicht nur Flüchtlinge. Zum Abschluss wurde die Broschüre "Taschenheld" verteilt. Sie soll uns helfen, Hassreden mit Fakten und guten Argumenten zu begegnen.

 

MiKibU feiert 10-jähriges Bestehen im Bergischen Löwen



Am 25. Juni war der große Saal des Bürgerhauses gefüllt mit Geburtstagsgästen. Eingeladen waren die Kinder mit ihren Eltern und Geschwistern, ihren Lehrer/innen und MiKibU-Betreuern. Auch zahlreiche Vertreter des Kreises, der Stadt, der Netzwerke und Sponsoren waren erschienen. Geboten wurde ein buntes Programm mit orientalischen Tänzen, Musikbeiträgen der Bigband des IGP und eines Chors der Klasse 3b der GGS Hebborn. Josef Willnecker übermittelte als stellvertretender Bürgermeister die Glückwünsche der Stadt, auch ein Grußwort
des Ministerpräsidenten des Landes NRW Armin Laschet wurde verlesen.
Anschließend erwartete die Gäste in den Foyers Smalltalk am Buffet, die Kinder kamen bei Trommel-Workshop, Mitmach-Zirkus, Bastel und Schminken auf ihre Kosten.

Einen ausführlichen Bericht finden Sie hier

Presse:
- Kölner Stadtanzeiger / Bergische Landeszeitung 29.06.2019
   MiKibU feiert 10-jähriges ganz bunt
- Bergisches Handelsblatt 06.07.2019
   Ein buntes Fest mit vielen Überraschungen

- iGL Bürgerportal Bergisch Gladbach (05.07.2019):
   "MiKibU feiert 10-jähriges Bestehen im Bergischen Löwen"

- Zur Fotogalerie von Ingo Heuer

weitere Nachrichten finden Sie in unserem Archiv

Helfer bei MiKibU gesucht!

Wegen unserer sehr intensiven Schüler-Unterstützung (Relation Helfer zu Schüler bei uns ist 1 zu 2 oder 1 zu 1) fehlen immer noch Helfer, die je nach ihrer Entscheidung ein- oder zweimal wöchentlich an einer Grundschule nach dem Unterricht bis zu 1 ½ Stunden bei der Förderung mithelfen können.
Die Bitten von Grundschulen und Eltern nach weiterer Unterstützung können wir z.Zt. leider nur erfüllen, wenn sich noch neue Helfer/innen beteiligen.
MiKibU e.V. ist im Jahre 2016 mit rund 220 Helfern an 10 Bergisch Gladbacher Grundschulen vertreten. Um das Projekt mittel- und langfristig auf sichere Füße zu stellen, freuen wir uns über jeden weiteren Mentoren.
Noch ein Hinweis: Als Mentor bei MiKibU muss man kein Lehrer sein. Freude am Umgang mit Kindern und Sicherheit in der deutschen Sprache genügen.
Und man kann auch ohne schlechtes Gewissen für längere oder kürzere Zeit fehlen: wir haben ein sehr gutes Vertretungssystem aufgebaut, damit Ihre Schüler betreut werden auch wenn Sie aus welchen Gründen auch immer, für einige Zeit ausfallen.

Wäre MiKibU nicht auch etwas für Sie?
Bei Interesse schreiben Sie uns an info(at)mikibu.de oder wenden Sie sich an ein Mitglied des Vorstandes oder der Koordinatoren (s. Verein)